Google und Double Content

Einen Moment nicht aufgepasst und schon geht es rund. Mein Freund Thovei hat an seinem TYPO3-Blog gebastelt und präsentiert unter anderem nun eine funktionierende Trackback-Funktion.

Sauber Thorsten, aber: Deine Blätterfunktion ist eine einzige Katastrophe! Double Content-Alarm!!!!
TYPO3 Blog mit Double-Content Blätter-Funktion...


Link Nr. 1: Die Original URL
Link Nr. 2: Aus der Blätterfunktion,
interessanter URL-Zuwachs: ?tx_ttnews%5Bday%5D=04&cHash=531264b12e 😉

PS: Link Nr. 2 ist hier mit einem Nofollow versehen, damit Du nicht dauerhaften DC von meiner Seite aus generiert bekommst Thorsten.

5 Kommentare zu “Google und Double Content”

  1. Thorsten meint:

    Hi Stephan,

    nicht nur das der Pagebrouwselink derzeit „schrott“ ist, auch die Überschrift „1 Antwort to “TYPO3 Snippetsâ€? sollte zzgl. verlinken. Zumindest funktioniert der Trackback. Aber hier muss nicht nur das pagebrowsing überarbeitet werden sondern ebenfalls das „kubrick_single.tmpl“ hinsichtlich validem code! Auch eine riesige Katastrophe!

    Ist als noch ein wenig Arbeit, bis der Blog perfekt läuft. Ich denke in Kürze wäre ein zweiter Test fällig 😉

    Gruß
    Thorsten

  2. Thorsten meint:

    Hi Stephan,

    nicht nur das der Pagebrouwselink derzeit „schrott“ ist, auch die Überschrift „1 Antwort to “TYPO3 Snippetsâ€? sollte zzgl. verlinken. Zumindest funktioniert der Trackback. Aber hier muss nicht nur das pagebrowsing überarbeitet werden sondern ebenfalls das „kubrick_single.tmpl“ hinsichtlich validem code! Auch eine riesige Katastrophe!

    Ist als noch ein wenig Arbeit bis der Blog perfekt läuft. Ich denke in Kürze wäre ein zweiter Test fällig 😉

    Gruß
    Thorsten

  3. GFX Fireball meint:

    Stimmt wohl, aber Google sagte ja vor einigen Wochen, dass DC gar nicht so schlimm sei.

  4. Chartsblogger meint:

    @GFX Fireball:

    Korrekt! Und wo wir schon beim Thema sind, sei kurz angemerkt, dass die DC-Problematik gaaaaanz früher mal gestimmt haben mag, danach wurde es aus irgendwelchen Gründen zum Mythos und jetzt ist es nicht mal mehr einen müden Gähner wert. Suchmaschinen (zumindest Google) erkennen mittlerweile fast 100% zuverlässig, welches Dokument das Original ist und behandeln es auch so. Sofern man DC nicht zum extremen vollspammen nutzt, geht das aus SEO-Sicht in Ordnung… btw: Sind SEOs anwesend? 😉

  5. SEO meint:

    Je mehr Dinge „nicht optimal“ sind, um so schlechter das Ranking …

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Text-Formatierung: Sie können diese XHTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> benutzen.

Comments links could be nofollow free.