Vermehrter Kommentar-Spam

Tags: | | |

In den letzten Tagen fällt es mir immer wieder auf: Kommentar-Spam!
Da hat „luisieta“ gerade den Artikel Neues Design für Hertz-lich gebloggt…! gefunden und kommentiert:

Freue mich diesen Blog gefunden zu haben, finde die Artikel echt sehr gut geschrieben. Werde mich die nächsten Tage, hier richtig Einlesen und meinen Senf dazu geben. Hoffe, daß noch mehr gute Artikel hier folgen.

… als URL wird dann flink eine Reise-Seite verlinkt „www_xn--reisebros-v9a_net“.
Aber wieso ist die Mitteilung über ein neues Layout „gut geschrieben“? Wäre es nicht viel eher angebracht, das Layout zu kommentieren? Kontext bezogene Kommentare sollen ja gerne einen Backlink bekommen, aber reiner Spam? Nein Danke, da fliegt die URL raus!

4 Kommentare zu “Vermehrter Kommentar-Spam”

  1. Stephan Hertz meint:

    Nach dem www_xn--reisebros-v9a_net nun auch dazu übergeht, meine persönliche Webseite voll zuspamen (-> Vom Schrecken mit dem Erschrecken …., habe ich mal nachgesehen, wer dafür letztlich verantwortlich ist….
    Ach ja Herr Sicken, Ihr Impressum ist nicht zugänglich (da nur eine Grafik), hab ich mir daher erlaubt, es hier einmal abzutippen:
    Rainer Sicken
    Vorberg 473
    8972 Ramsau am Dachstein
    info@audiolab.de

  2. Ingo unterm Sonnenschutz meint:

    Kontext bezogene Kommentar sollen ja gerne einen Backlink bekommen, aber reiner Spam? Nein Danke, da fliegt die URL raus!

    Das ließt man sehr selten. Die meisten Blog-Betreiber hauen alle Werbelinks raus, selbst wenn ein gescheiter Kommentar geschrieben wurde. Aber gerade ein passender Kommentar, der noch dazu nicht nur aus 2 Sätzen besteht, beweist doch eigentlich, dass es hauptsächlich um den Inhalt geht, und nicht nur um den Link?

    Aber solche Spam-Beiträge wie oben habe ich auch vermehrt gelesen. Zum Beispiel eine sogenannte „Ricarda“ hat vor kurzem auf sehr vielen Blogs verlauten lassen, dass sie nun aus den Oster-Ferien zurück sei, und jetzt die neuen Blog-Beiträge erstmal alle durchlesen wird. Verlinkt wurde damals auf eine Enthaarungsseite…

    Solche Links sollte man entfernen, aber keine Links von ernstgemeinten Kommentaren. So sehe ich das zumindest!

    Gruß Ingo

  3. Boxsack Harry meint:

    Naja, es ist ja bis jetzt auch nicht besser geworden mit der Spammerrei. Im Gegenteil, dadurch, dass inzwischen so viele dem Comment-Spamming nachgehen, müssen alle anderen nachziehen. Man ist in gewissermassen gezwungen überall seine URL nachzulassen. P.S.: Nicht nur Ricarda, auch der „Luftgucker“ und der „Celso“ sind sehr strk vertreten in Blogs, zufall !?

    Beste Grüße,
    Harry

  4. Dieselhybrid meint:

    Also, ich finde das Internet ist mittlerweile so dermassen vollgespammt, da sollte man wirklich überlegen, ob es besser wäre, das ganze internet abzuschalten. Ich war mal in einem Forum, da waren nur noch links verlinkt zu irgendwelchen schmuddel-seiten.
    ich finde, es reicht !

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Text-Formatierung: Sie können diese XHTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> benutzen.

Comments links could be nofollow free.