Optimierungs-Tool: Seitwert – der Seitenwert

Tags: | | |

Mit diesem Onlinetool lassen sich sehr gut Optimierungs-Erfolge messen. Leider aktualisiert das Tool nicht instant, aber mit einem ungefähren Versatz von 24 Stunden sind die Erfolge der eigenen Optimierung an eines Webseite durchaus messbar.

Analysiert werden:

  • Google (Sichtbarkeit, Google PageRank™ und Platzierung)
  • ALEXA-Traffic (Zugriffszahlen)
  • Social Bookmarks (del.icio.us, Mister Wong, Linkaren und Yigg-Votes)
  • Technische Details (W3C-Validität, Meta-Keywords und Meta-Description)
  • Yahoo (Sichtbarkeit und Platzierung)
  • Sonstige Detail (Alter, DMOZ und WikiPedia)


Und so geht es: Einfach die URL der zu analysierenden Seite eingeben und schon wird die Seite analysiert.

Nachteile (bzw. Einschränkungen):

  • Es wird nur die eingegebene Seite analysiert, d.h. in der Regel die Hauptseit der Domain
  • Bei den Sozial Bookmarks werden keine Deep-Links erfasst)
  • ALEXA-Daten sind relativ hoch gewichtet, haben aber keinen wirklichen Wert, da die Ergebnisse nicht der Realität entsprechen und relativ einfach manipuliert werden können.

Und wo gibt es das Online-Tool? -> www.seitwert.de

Ein Kommentar zu “Optimierungs-Tool: Seitwert – der Seitenwert”

  1. Peter meint:

    Ich finde Seitwert ganz prima, um sich einen ersten Überblick über die angebotenen Themenbereiche zu machen.
    Zum Thema Seitwert habe ich mir mal die Mühe gemacht, eine kleine Story zur Entwicklung des Seitwert meiner Homepage zu schreiben. Dazu noch der Versuch, die Entwicklungen mit den von mir vorgenommenen Maßnahmen in Verbindung zu bringen.

    Peter

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Text-Formatierung: Sie können diese XHTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> benutzen.

Comments links could be nofollow free.